Expert Advisor basierend auf mehreren Indikatoren

2020.07.30 Experten

Spezifikation

Hallo, ich suche jemanden, der mein Handelssystem in einen Expert Advisor umsetzen kann.

Folgende Indikatoren werden für die Eröffnung eines Trades benötigt:

- Moving Average MA10(EMA), MA20(EMA), MA50(SMA), MA100(SMA), MA100(SMA)

- Relative strength indicator RSI(14)

- Momentum(14)

- Stochastic(5,3,3)

- Average true range ATR(14)

Folgende Indikatoren werden für das Schließen/ Exit eines Trades benötigt:

- Moving Average MA10(EMA), MA20(EMA)

- MACD(12,26,9)

Folgende Arbeitsweise muß der Expert haben:

1. Der Expert soll eine long Position eröffnen, wenn der MA10 den MA20 long kreuzt, unter der Bedingung, daß sich MA10 und MA20 in die gleiche Richtung bewegen. Zudem müssen sich RSI, Momentum und Stochastic auch long bewegen. Short Positionen sind analog zu öffnen, wenn die Indikatoren short laufen. Die benötigten Werte der Indikatoren sind mit dem close Kurs der zugehörigen Kerze zu ermitteln und die Position zu Beginn der darauf folgenden Kerze zu eröffnen. Die Werte/Parameter sämtlicher Indikatoren sollen beim initialisieren oder "anheften" des Expert an einen Chart frei wählbar sein. Die oben genannten Parameter-Werte sind nur beispielhaft erwähnt.

2. Sollte sich ein bullish straight ausbilden (alle MAs laufen in die gleiche Richtung und MA10>MA20>MA50>MA100>MA200) soll direkt eine long Position eröffnet werden. Bei einem bearish straight soll direkt eine short Position eröffnet werden.

3. Zur Eröffnung eines Trades sind folgende Parameter relevant: Los-Größe 1.0. Der stop loss wird aus dem Wert des ATR berechnet -> value(ATR)*x, wobei x frei wählbar sein soll. Ein trailing stop wird nicht benötigt. Ein take profit wird nicht benötigt. Positionen werden mittels Exit Strategie geschlossen. Leverage soll wählbar sein.

4. Exit Strategie:

4a. Liegt kein straight (siehe Punkt 2.) vor, wird die Position geschlossen, wenn der value des MACD 6 mal in Folge entgegen der Traderichtung läuft. Zum Schließen einer long Position muß der value des MACD 6 mal hintereinander sinken, bei short Positionen 6 mal hintereinander steigen. Sollte bei einer long Position der Wert zum Beispiel nur 4 mal hintereinander sinken und dann wieder einmal steigen,wird der Zähler wieder auf 0 gesetzt. Bei short Positionen analog.

4b. Liegt ein straight vor, wird die Position geschlossen, wenn der MA10 den MA20 kreuzt. Hierbei ist es egal, ob MA10 und MA20 in die gleiche Richtung laufen.

4c. Da sich während der Laufzeit eines Trades ein straight ausbilden kann, muß hierzu zum Schluss-Kurs jeder Kerze eine Prüfung stattfinden.

5. Weitere Eigenschaften des Expert:

5a. Es muß im MT5 ein backtest möglich sein. Die Ergebnisse müssen in einder Tabelle/ Liste ausgegeben werden.

5b. Der Zeitbereich, in dem der Expert arbeiten soll, muß vor "anheften" an einen Chart auswählbar sein (zum Beispiel 1H, 4H, 1D usw.)

5c. Der Expert muß auf mehreren Symbolen gleichzeitig laufen können.


Zur Veranschaulichung habe ich noch screenshots mit angehängt. Ich höffe der Expert läßt sich so realisieren.

Dateien:

Bewerbungen

1
Entwickler 1
2020.07.30
Bewertung
4.84
(87)
Projekte
118
29%
Schlichtung
4
25% / 50%
Frist nicht eingehalten
6
5%
Frei
2
Entwickler 2
2020.07.31
Bewertung
4.88
(92)
Projekte
145
23%
Schlichtung
46
30% / 26%
Frist nicht eingehalten
33
23%
Arbeitet
3
Entwickler 3
2020.07.31
Bewertung
4.98
(124)
Projekte
125
50%
Schlichtung
2
0% / 100%
Frist nicht eingehalten
3
2%
Frei
4
Entwickler 4
vor 2 Stunden
Bewertung
4.83
(410)
Projekte
716
50%
Schlichtung
229
55% / 28%
Frist nicht eingehalten
141
20%
Beschäftigt

Projektdetails

Budget
50 - 100 USD
MwSt (16%): 8 - 16 USD
Insgesamt: 58 - 116 USD
Für die Entwickler
45 - 90 USD
Ausführungsfristen
bis 10 Tag(e)

Kunde

Veröffentlichte Aufträge1
Anzahl der Schlichtungen0