MT5 Build ab 2650, Tester-BUG: Handelsfreie Zeiträume sind nicht mehr möglich

 

Ich habe den Beitrag noch mal komplett editieren müssen, denn die Sache ist deutlich komplizierter als gedacht:

1) Um zu den vordefinierten Kommissionen zusätzlich eigene Einträge anzulegen und zu nutzen, muss man jetzt zunächst die vordefinierten exportieren und speichert die unter einem beliebigem Namen.

2) Dann aktiviert man "Nutzerdefininierte Einstellungen" und ändert unter dem Reiter "Trading" einen der beiden Werte aus den Dropdownfeldern, damit MT5 eine nutzerdefinierte Datei anlegt.

3) Nun öffnet man beide Textdateien im Pfad "AppData\Roaming\MetaQuotes\Terminal\xxxxxxxx\MQL5\Profiles\Tester\Groups" und kopiert alle Einträge aus der Datei, die man als Export gespeichert hat und ersetzt dann damit die Einträge in der Datei, die das Terminal unter dem Dateinamen des Brokers angelegt hat. Dabei muss man aber zwingend den Wert 0 bei "CommonUseSettings=" auf 1 ändern und die Datei dann natürlich speichern.

4) Jetzt kann man unter dem Reiter "Kommissionen" zusätzliche, eigene Werte hinzufügen, oder bestehende ändern.

BUG: Es lassen sich auf keinem Weg mehr handelsfreie Zeiten nutzen, da sie sich weder unter dem Reiter "Trading" anlegen, noch über den Parameter "CommonNonTradable1=aaaa,eeee,bbbbbbb" importieren lassen. "aaaa" steht für die Anfangsminute (z. B. 1437 für 23:57 Uhr; 24x60-3); "eeee" für die Endminute, (z. B. 1 für 00:01 Uhr), und bbbbbbb für die optionale Beschreibung.

BUG: Ein weiterer BUG ist, dass mit jedem Klick auf "OK" der vordefinierte Kommissionssatz dupliziert wird, wenn "nutzerdefinierte Einstellungen" wieder deaktiviert wird.

Ich weiß leider nicht, ob eine automatische Übersetzung dieses Posts ins Russische verständlich wäre und ob man die Screenshots, so wie sie sind, dann dazu versteht. Das ist so schon verwirrend. Hat es einen Sinn, wenn ich den Text hier kopiere und ihn dann per Autotranslate im russischen build Thread poste? Oder reicht es sogar, dort nur einen Verweis zu diesem Post zu verlinken? Man kann ja über den Sprachen-Button dann selbst auf russisch umschalten.

Ich bleibe deshalb vorerst auf Build 2530 und lehne Updates eben nach jedem Terminal-Start ab.

Grund der Beschwerde: